Design: Pro Futurum GmbH

Theater

HOTTI on Stage präsentiert 2017:

 "In 80 Tagen um die Welt"

Nach erfolgreichem Casting beginnt unser neues Ensemble nun mit den Proben. Wir freuen uns schon auf die Aufführungen am Sa. 8.+ So. 9.12. sowie Sa. 16. + So.17.12.2017 im Haus Menden. Wer noch Interesse hat mitzumachen und das Casting verpasst hat, einfach melden.

HOTTI-Kartentelefon: 02241 / 314646

Interesse am Theater?

Ob auf der Bühne als Darsteller oder hinter der Bühne, als Kulissenbauer, Kostümschneider, Maske, Licht- und Tontechnik. Jede helfende Hand ist willkommen. Ob einmal oder öfters, jeder ist willkommen.

Bitte über das Kartentelefon melden!

Mitmachen

 

2013: HOTTI ON STAGE - 10 Jahre erfolgreiches Theater

Wer hätte das mal gedacht? Sankt Augustin als Produktionsstätte für Theaterkunst. Genauer: die Aula im Schulzentrum Menden ist seit vielen Jahren die Wirkungsstätte für das erfolgreiche Ensemble HOTTI ON STAGE. Hier haben Pippi Langstrumpf (2004), Emil und die Detektive (2005), Momo (2006), Peter aus Peterchens Mondfahrt (2007), Mowgli im Dschungelbuch (2008), Zauberer Irrwitzer mit seiner Tante Tyrannia im Wunschpunsch (2009), Tubado (2010), Theaterprojekt Gesamtschule (2011), Der Zauberer von Oz (2012) und Tom Saywer (2013) auf der Bühne gestanden und den stürmischen Applaus von insgesamt über 6.000 Zuschauern genossen. Die Sankt Augustiner Theatergruppe verfolgt dabei ganz eigene Ziele: Eine Brücke zwischen den Generationen will sie sein. Nicht nur, dass die ausgewählten Stücke die junge und die ältere Generation ansprechen sollen, auch hinter den Kulissen wirken alle Altersgruppen mit. Mit einem Schauspielerensemble von 6 bis 72 Jahren sind die Proben und Aufführungen eine besondere Herausforderung, wissen die aktuellen Regisseure Marcel Schupp, Sebastian Kremer und Jörg Kourkoulos zu berichten. Geduld und Feingefühl sind unbedingte Voraussetzung bei allen Proben. Spaß soll es vor allem machen, aber auch erfolgreich sein. Ehrenamtlich engagieren sich die acht jungen erwachsenen Mitglieder im Fachkreis Theater, hervorgegangen aus dem Kath. Jugendzentrum in Menden und heute Teil des später gegründeten HOTTI e.V.. Sie organisieren die Theaterproduktion, bestimmen die Stücke, wählen im Casting die Schauspieler, bauen die Kulissen und verteilen Plakate und Flyer. Viel Arbeit. Arbeit die Spaß macht und das junge Team zusammenhält und immer wieder neu motiviert. Klar gibt es auch mal Strecken, wo man alles hinwerfen möchte und sich fragt, warum man sich das antut. Aber spätestens nach der Premiere weiß es dann wieder jeder, wenn über 20 junge und alte Schauspieler von der Bühne aus, glücklich den Applaus des begeisterten Publikums empfangen. Das ist der berechtigte Lohn für viele Stunden Einsatz - auch für den Fachkreis Theater, der dann an der Lichttechnik, der Garderobe oder hinter den Kulissen steht. Viele der inzwischen jugendlichen Schauspieler sind seit ein paar Jahren begeistert dabei. Nach den Schulaufgaben geht es zweimal in der Woche zu den Proben und in der heißen Phase kurz vor der Premiere kommen auch noch zwei oder drei Wochenenden hinzu. Der Erfolg trägt Früchte. Selbstvertrauen und Ausdrucksvermögen lernen die jungen Schauspieler „so ganz nebenbei“ im Spiel. Etwas, das man für das Leben und für die eigene Entwicklung gut brauchen kann. Einzelne Schauspieler sind durch die Förderung bei HOTTI On Stage weiter gegangen und heute im bekannten Jugendtheater in Bonn aktiv. Der ehemalige HOTTI-On-Stage-Regisseur David Heitmann (Emil u. die Detektive / Momo) hat gleich eine eigene erfolgreiche Theaterschule in Bergisch Gladbach gegründet.

Low Budget – Theater, so nennt man das, wenn man mit wenig Geld viel Theater machen will. Die erste Aufführung 2004 wurde als Projekt von der Kreissparkasse gefördert. Seit dem sind es die Einnahmen aus dem Kartenverkauf, die die zur Verfügung stehenden Mittel für das nächste Stück bestimmen. Und nicht nur das. Darüber hinaus ist der ideelle Zweck geblieben, das Kath. Jugendzentrum in Menden aus den Überschüssen zu fördern.
Wer das Engagement unterstützten möchte ist immer herzlich willkommen. Hilfe hinter den Kulissen wird immer benötigt.
Das organisatorische Gremium des Theaterprojektes HOTTI ON STAGE ist der Fachkreis Theater. Er bündelt die fachlichen Kompetenzen für die professionelle Umsetzung einer Theateraufführung. Neun Mitglieder/innen im Fachkreis teilen sich die wichtigen Aufgaben in verschiedenen Bereichen:

 

Teilbereich 1: Projektleitung
Teilbereich 2: Regie
Teilbereich 3: Kostüme und Requisiten
Teilbereich 4: Kulissenbau und -design
Teilbereich 5: Licht-, Ton- und Effekttechnik
Teilbereich 6: Rahmenlogistik
Teilbereich 7: PR und Dokumentation

 

Die Theatergruppe möchte ein gemeinsames Theaterspiel von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen verwirklichen. Alle Theaterstücke werden daher unbedingt mit Rollen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen besetzt. Bislang ist keine weitere Gruppierung innerhalb des Stadtgebietes von Sankt Augustin bekannt, die gleichermaßen Theater für die verschiedenen Altersgruppen in gemeinsamer Aufführung anbietet. Damit sollte ein neues Angebot geschaffen werden. Durch aktive Theaterarbeit wird ein bleibender kultureller Eindruck bei Kindern gefördert, der zudem das Selbstbewusstsein steigert. Mit dem Ziel, die Aufführungen professionell umzusetzen, entsprechend im Vorfeld weitreichend zu werben und durch gute Pressekritik zu belegen, entsteht die gewünschte Lobby für eine politische Stärkung der Kinder- und Jugendarbeit, insbesondere der Einrichtungen von HOTTI.

Ansprechpartner für Interessierte ist die Leiter des Fachbereichs Theater, Jörg Kourkoulos unter der Rufnummer 02241 / 31 46 46.